Nach dem Motto „Einer für alle, alle für einen“ – wenn es drauf ankommt. Blut spenden kann Leben retten, das wissen wir alle!

Hallo und Willkommen 

Der Verein Schwedter Blutsbrüdertour e.V. begrüßt dich recht herzlich auf unserer Webseite.

Termin nächste Blutsbrüdertour:

Den 17. Juni 2017 sollten sich alle Motorradfans und die, die es werden
möchten, schon mal blutrot im Kalender markieren.

In Schwedt an der Oder
startet wieder die legendäre Blutsbrüdertour, mittlerweile zum zehnten
Mal in Folge.

Jedes Jahr sind es mehr Fans geworden, die eine ca. 90-minütige
gemeinsame Motorrad-ausfahrt durch die schöne Uckermark genießen und
anschließend Blut spenden für den guten Zweck. Eine richtige
Blutsbrüder- (und natürlich auch Schwestern)-Familie ist es bereits
geworden.

Hintergrund:

Für die Veranstaltung haben wir im September 2014 einen eigenen Verein
gegründet, dem mittlerweile schon über 20 Mitglieder angehören.

Viele
engagierte Biker und Nichtbiker planen in ihrer Freizeit die Tour,
fahren die Strecken ab und organisieren das Catering, sorgen für alle
behördlichen Genehmigungen und finanzieren durch ihre Mitgliedsbeiträge
und Spenden die Durchführung der Veranstaltung, so dass die Teilnahme
für alle kostenfrei ist und bleibt.

Blutspende:

Was wir uns dafür von Euch wünschen? Dass möglichst viele von Euch die
Gelegenheit nutzen, Blut zu spenden.

Gerade in den Sommermonaten werden
die Konserven knapp und nicht selten kommt es vor, dass gerade
Motorradfahrer auf Blutspenden angewiesen sind.

aktuelle Neuigkeiten:

Blutsbrüdertour nicht mit Bungee Jumping, dafür mit Bungee Run

 

Schwedt, 23. Februar 2017. Am 17. Juni startet die Jubiläumsausgabe der Schwedter Blutsbrüdertour. Zum 10. Mal in Folge wird es eine geführte Motorradausfahrt durch die Uckermark zusammen mit einem großen Familienfest auf dem Theatervorplatz der Uckermärkischen Bühnen geben. Die Blutspendeaktion der Haema AG findet von 10 bis 18 Uhr statt.

 

Das ursprünglich angekündigte Bungee Jumping-Highlight hat der Verein „Schwedter Blutsbrüdertour e. V.“ jetzt abgesagt. „Wir hätten nicht damit gerechnet, wie teuer so ein Spaßevent für den Verein letztendlich werden würde. Die Kosten belaufen sich auf mehrere Tausend Euro, die sich selbst durch einen höheren Preis für den Sprung durch unseren Verein nicht refinanzieren lassen. Zudem war es unvorhersehbar schwierig, ein Unternehmen in der Region zu finden, das einen geeigneten Kran an diesem Tag zur Verfügung stellen konnte“ begründet Vereinsvorsitzender Frank Schäpe die Entscheidung, auf die Aktion vorerst doch zu verzichten. „Stattdessen haben wir lieber viele kleinere Highlights für das Familienfest organisiert, die für alle Gäste attraktiv sind.“

So gibt es für alle Abenteuerlustigen unter anderem einen sogenannten Bungee-Run, bei dem sich das Gummiseil nicht in senkrechter, sondern in waagerechter Richtung bewegt. Ein Motorrad-Stuntman wird sein Können unter Beweis stellen und für die erwachsenen Bike-Freunde wird es einen Spaßparcour und einen Motorradprüfstand geben. Für die kleinen Gäste stehen Karussell und Trampolin sowie ein Clown und ein Tattoo-Mal-Stand bereit, weitere Kinderaktionen sind in Vorbereitung. Als musikalische Highlights stehen am Nachmittag die Band HEAVY END und Gregor auf der Bühne auf dem Theatervorplatz, gekürt wird auch wieder das schönste Motorrad. „Ebenfalls neu in unserem Programm wird die Oldtimer-Tour durch Schwedt sein, bevor dann um 14 Uhr die große Ausfahrt durch die Uckermark startet“ wirbt Frank Schäpe.

Die Blutspendeaktion der Haema AG beginnt in diesem Jahr bereits um 10 Uhr im Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen. Warte- und Vorbereitungszeiten vor dem Spenden sollen mit dem früheren Beginn auf ein Minimum reduziert werden. Eine zeitgleiche Kinderbetreuung für die blutspendewillige Eltern ist ebenfalls in Planung.

Für den Abend des 17. Juni sind an der Theaterkasse auch jetzt schon Karten für das Konzert „Vize Udo und die Panikkomplizen“ auf der Odertalbühne erhältlich, das musikalische Highlight nach der Blutsbrüdertour mit dem Udo-Lindenberg-Double beginnt um 20 Uhr und kostet 15 Euro im Vorverkauf.

 

Herzliche Grüße

Sandra Kobelt

Verein Schwedter Blutsbrüdertour e. V.